SeaMonkey Portable

SeaMonkey Portable 2.5

Portabler Fast-Alles-Könner: Internetbrowser, E-Mail-Client und mehr

Mit SeaMonkey Portable haben die Entwickler aus der Mozilla-Schmiede ein Rundumpaket für Ausflüge ins Internet programmiert. Die Software vereint verschiedene Mozilla-Projekte in einem Programm. SeaMonkey Portable kommt ohne Installation aus und eignet sich für den Einsatz auf mobilen Speichermedien wie USB-Sticks. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • keine Installation nötig
  • mit Plugins erweiterbar
  • vereint mehrere gute Programme in einer Suite

Nachteile

  • keine Auswahlmöglichkeit bei der Installation
  • fade Benutzeroberfläche

Herausragend
8

Mit SeaMonkey Portable haben die Entwickler aus der Mozilla-Schmiede ein Rundumpaket für Ausflüge ins Internet programmiert. Die Software vereint verschiedene Mozilla-Projekte in einem Programm. SeaMonkey Portable kommt ohne Installation aus und eignet sich für den Einsatz auf mobilen Speichermedien wie USB-Sticks.

In SeaMonkey Portable findet man neben dem Webbrowser Module wie IRC-Client, HTML-Editor oder Adressbuch, sowie einen vollwertigen E-Mail-Client, der sich auch mit RSS-Feeds versteht. Zusätzliche Funktionen rüstet man wie beim Firefox mit Add-ons nach. SeaMonkey Portable bietet zudem verschiedene Manager mit denen man Cookies, Pop-ups oder unerwünschte Grafiken blockiert.

Fazit Wer gerne alle Internet-relevanten Programme in einer Benutzeroberfläche auf dem Rechner hat, macht mit SeaMonkey Portable nichts falsch. Die Software bringt die gewohnte Mozilla-Qualität mit. Optisch macht SeaMonkey Portable allerdings nicht viel her.

SeaMonkey Portable

Download

SeaMonkey Portable 2.5